Sonnenaufgang Sonnenaufgang

    Stadtbücherei

    Umweltbildung in niedersächsischen Bibliotheken

    Umweltbildung in niedersächsischen Bibliotheken

    Die Büchereizentrale Niedersachsen ruft 2022 ihre neue Kampagne "Bildung – Nachhaltigkeit – Bibliothek (BiNaBi)" aus, mit der in den kommenden zwei Jahren Öffentliche Bibliotheken in Niedersachsen im Bereich Umweltbildung gefördert werden.

    Unter dem Motto: „Vielfalt bewahren“ hat sich auch die Stadtbücherei Schneverdingen beworben und beteiligt sich mit einer Saatgutbibliothek.

    Ziel ist es zusammen mit kompetenten PartnerInnen ein verstärktes Sortenbewusstsein für historische und regionale Gemüsesorten zu entwickeln und dieses Kulturgut durch Vermehrung zu erhalten.

    Seit dem 1. März 2022 leiht die Stadtbücherei sortenreines, freies Saatgut von fünf samenfesten Gemüsesorten ohne Sortenzulassung kostenfrei an interessierte Gärtner:innen und Erhalter:innen aus. Dabei stehen 28 unterschiedliche Sortennamen zur 8-monatigen Ausleihe. Die Liste der Saatgutnamen und der dazugehörigen Literatur finden Sie im Online-Katalog der Stadtbücherei Schneverdingen in der Medienauswahl unter "Besondere Themen". Pro Ausleihtüte bedarf es etwa 2qm Garten- oder Hochbeetfläche. Zur Vergrößerung der Saatgutbibliothek bittet die Stadtbücherei, je nach Ernteerfolg, bei der Rückgabe im Herbst über die 2-3-fache Menge an „geerntetem“ Saatgut.

    Zur Unterstützung gibt es umfangreiche Sachliteratur zum Thema Pflanzenvermehrung, Sortenerhaltung des Kulturgutes und natürlich auch ganz praktische Ratgeber in Papierform und als E-Book über die Onleihe Niedersachsen.

    Die Kampagne wird außerdem vom VEN (Verein zur Erhaltung von Nutzpflanzenvielfalt) und Bernd Reitemeyer von "Das Große Freie" unterstützt.

    Die Kampagne der Büchereizentrale Niedersachsen fußt auf der vor drei Jahren beschlossenen Nachhaltigkeitsstrategie der Niedersächsischen Landesregierung, die sich systematisch an der Agenda 2030 der UN-Vollversammlung orientiert.