Rathaus Rathaus

    Aktuelles RSS Icon

    Förderung zur Erweiterung des Gewerbegebietes

    Wirtschaftsministerium fördert Erweiterung des Gewerbegebiets Schneverdingen mit rund 2,9 Millionen Euro

    Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann hat heute einen Förderbescheid in Höhe von rund 2,9 Millionen Euro an die Stadt Schneverdingen überreicht. Mit der Förderung unterstützt das Wirtschaftsministerium die Erweiterung des Gewerbegebietes Südring um gut 11,7 Hektar.

    In dem Gewerbegebiet gibt es bis auf geringe Ausnahmen keine freien Grundstücke oder Gewerbeflächen mehr. Unternehmen vor Ort können so ihre Standorte nicht ausbauen oder neue Unternehmen sich hier nicht ansiedeln. Mit der Erschließung der neuen Gewerbeflächen möchte die Stadt Schneverdingen dem entgegenwirken.

    Minister Althusmann bei der heutigen Förderbescheidübergabe: „Der Bau eigener Infrastruktur ist eine der entscheidenden Grundlagen für wirtschaftliche Entwicklung und zur Unterstützung des Strukturwandels. Mit der Erschließung und dem Ausbau des Gewerbegebiets schafft die Stadt Schneverdingen einen wesentlichen Rahmen dafür, dass Arbeitsplätze in der Region erhalten bleiben und neue geschaffen werden können. Nur so können langfristig Investitionsrahmenbedingungen verbessert und die Region nachhaltig gestärkt werden.“

    Hintergrund: Basis dieser Förderung ist die einzelbetriebliche Investitionsförderung, mit der die niedersächsische Landesregierung Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft bei Investitionen in den strukturschwächeren Gebieten des Landes unterstützt. Ziel ist es, das Einkommen und die Beschäftigung in diesen Regionen zu erhöhen und zu sichern und damit regionale Entwicklungsunterschiede abzubauen. Die Fördermittel stammen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW).

    Kontakt