Rathaus Rathaus

    Aktuelles RSS Icon

    Saft aus eigenem Obst

    Saft aus eigenem Obst

    Zu viele Äpfel am eigenen Baum und keine Idee wohin damit?
    Eine Lösung bietet die mobile Mosterei HEIDEMOST, die am 26.09.2022 nach Schneverdingen kommen und auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus Obst pressen wird.

    Zwischen 10 und 16 Uhr können Äpfel, Birnen und Quitten aus Gärten, von städtischen Streuobstwiesen oder von Obstbäumen an Straßen angeliefert werden. Andere Obst- und Gemüsearten werden auf Anfrage angenommen.

    Damit Wartezeiten vermieden werden, ist eine Terminvereinbarung über das benutzerfreundliche Buchungstool auf der Internetseite www.heidemost.de erforderlich. Die Mindestliefermenge beträgt 50 kg - das ist in etwa die Menge, die in einen großen Mörtelkübel passt. Der Saft wird in Bag-In-Boxes zu 3 Litern, 5 Litern oder 10 Litern abgefüllt und verkauft. Bag-in-Boxes gewähren eine lange Haltbarkeit des Saftes, sind gut transportierbar und stapelfähig. Der Karton ist mehrfach wiederverwendbar. Die Menge von 50 kg Äpfeln ergibt je nach Sorte und Reifegrad ungefähr 35 l Saft. Der Saft muss direkt vor Ort bezahlt werden; die Kosten sind abhängig von der Liefermenge und liegen zum Beispiel für eine Saftmenge bis 200 l (Äpfel und Birnen) bei 4,70 € pro 3-Liter-Box. Details können der Internetseite von HEIDEMOST entnommen werden.

    Interessierte erhalten bei der Stadt Schneverdingen eine Übersicht über die Standorte der im städtischen Eigentum befindlichen Obstbäume auf Streuobstwiesen und entlang von Straßen. Diese Bäume sind frei zugänglich, ihre Früchte dürfen von jedem gepflückt werden. Damit möglichst viele in den Genuss des städtischen Obstes kommen, wird darum gebeten, sich mengenmäßig zu begrenzen. Beim Pflücken oder Sammeln des Obstes sollte darauf geachtet werden, dass die Früchte tatsächlich pflückreif sind (pflückreife Äpfel lösen sich leicht vom Ast und haben braune Kerne), und sich keine fauligen Exemplare unter das Sammelgut mischen. Das Obst sollte bei der Anlieferung möglichst sauber sein. Nicht erhitzter Saft für die Herstellung von Obstwein kann in selbst mitgebrachte saubere Behälter abgefüllt werden.

    Bereits am 18.09.2022 sowie am 16.10.2022 steht die mobile Mosterei auf dem Gelände des Walderlebnis Ehrhorn. Termine für diesen Standort können ebenfalls auf der Internetseite gebucht werden.

    Die Fa. HEIDEMOST aus Grethem ist Mitglied im Streuobstwiesenbündnis Niedersachsen e. V.

     

    Kontakt